Deutsch

Informationen für Ärzte und Behandler

Home Unsere Zentren ZPM Heidelberg Info Zuweiser

Information für Zuweiser

Die molekulare Analyse und der Einsatz von molekularen Therapien in der Onkologie werden aktuell vor allem bei schwerwiegenden Erkrankungen als letzte Option eingesetzt. Zentrales Kriterium für eine genetische Analyse und Empfehlung durch das interdisziplinäre Molekulare Tumorboard (MTB) des ZPM ist daher, dass die vorhandenen Leitlinientherapien ausgeschöpft wurden bzw. aktuell ein Progress unter der letzten Leitlinientherapie nachweisbar ist. Auch können Patienten zugewiesen werden, die an einer sehr seltenen Tumorerkrankung leiden oder bei denen die Leitlinientherapie keine Aussicht auf Erfolg verspricht.

Sollte dies bei Ihrem Patienten / Ihrer Patientin der Fall sein, können Sie sie/ihn am ZPM Ihres Einzugsgebietes anmelden.

Bei Fragen und zur Anmeldung Ihres Patienten können Sie sich an das NCT Heidelberg wenden:

Nationales Centrum für Tumorerkrankungen Heidelberg

Für eine Vorstellung im MTB benötigen wir

das vollständig ausgefüllte Anmeldeformular (auf Anfrage beim NCT siehe Kontakt) sowie weitere Dokumente aus denen folgende Informationen hervorgehen:

  • Empfehlung für eine molekulare Analyse z.B. auf Grundlage eines Organboard-Beschlusses
  • die Ausschöpfung der Leitlinienoptionen
  • aktuelles Staging bzw. ein separater Pathologiebefund.

Für die molekularen Untersuchungen benötigen wir eine möglichst aktuelle Tumorprobe. Da sich der Tumor unter Therapie und über die Zeit verändert, ist eine Therapieempfehlung auf Basis einer Analyse einer mehreren Jahre alten Gewebeprobe nicht empfehlenswert.

 

 

Impressum | Datenschutz